Winter in Uttendorf und Umgebung

Im SalzburgerLand ist dank der zahlreichen Möglichkeiten und der Vielfalt der Skigebiete für jeden etwas dabei. Anfänger, Wiedereinsteiger und fortgeschrittene Skifahrer fühlen sich auf den breiten und leichten Pisten ebenso wohl wie Kinder, Jugendliche und die ganze Familie. Aber auch sportliche und erfahrene Skifahrer und Snowboarder fühlen sich auf den hunderten von km roten und schwarzen Pisten wie ein Fisch im Wasser.
Die große Anzahl der Skigebiete, die Vielfalt, das Angebot an Pisten und die perfekte Infrastruktur machen das SalzburgerLand zu einem wahren Paradies für Wintersportler. Was können Sie in jedem Skigebiet erwarten? Reine Luft, reine Natur und glitzernde Schneelandschaften!

Skifahrer, SnowboarderFreerider und Skitourengeher sind in der Weißsee Gletscherwelt genau richtig. Bestens präparierte Pisten aller Schwierigkeitsgrade und kilometerlange, unberührte Tiefschneehänge lassen die Herzen begeisterter Wintersportler höher schlagen. Umrahmt von der imposanten Natur des Nationalparks Hohe Tauern kann man den Winter bei uns in vollen Zügen genießen. Dem Schneeschuhwanderer bietet, vor allem frühmorgens wenn der Berg erwacht, ein überwältigender Eindruck, der den Alltag in weite Ferne rückt. Auch für Ungeübte bietet sich eine unvergleichliche Erfahrung, den Berg mit jedem Schritt zu erobern, über knirschenden Schnee zu stapfen, die Natur einzuatmen! Sonnenanbeter genießen die prächtige Winterkulisse und Entspannen sich auf der Sonnenterrasse im Berghotel Rudolfshütte oder an der Mittelstation Grünsee.

Der Panorama- und Familienberg

Das Skigebiet in Zell am See, im Herzen des Salzburger Landes, bietet Wintersportlern zahlreiche Sonnenstunden mit traumhaften Panoramablicken. Vom Zeller Hausberg aus haben Sie einzigartige Aussichten auf den Zeller See, den Kitzsteinhorn-Gletscher und sage und schreibe 30 Dreitausender. Die Schmittenhöhe zählt auch zu den Top-Familienskigebieten Österreichs. Ob Pistenneuling, kleiner Abenteurer, mutiger Höhenflieger oder echter Profi: Auf den insgesamt 77 Pistenkilometern ist für Groß und Klein, für Jung und Alt die passende Abfahrt dabei!

Nachtskifahren in Zell am See  

  • Öffnungszeiten: 
    • Geplante Öffnungszeiten: 28. Dezember 2021 – 04. März 2022 (ausgenommen 31. Dezember 2021 und 1. März 2022)
    • dienstags, donnerstags und freitags von 18.30 Uhr – 21.00 Uhr
    • Die Ebenbergbahn schließt um 15:00 Uhr, wenn abends die Nightslope geöffnet ist.
  • Länge: 1,5 km
  • Liftanlage: Ebenbergbahn (2-er Sessellift)

Zu Fuß zu unvergesslichen Wintermomenten in der Region Zell am See-Kaprun

Die winterliche Schmittenhöhe in der Region Zell am See ist nur etwas für Skifahrer? Von wegen! Am Pinzgauer Erlebnisberg lässt es sich in der kalten Jahreszeit wunderbar wandern. Egal, ob Sie auf kleinem oder großem Fuß unterwegs sind: Genießen Sie die tiefverschneite Landschaft in vollen Zügen! 

Am Kitzsteinhorn im Winter spürt man grenzenlose Freiheit auf weiten Gletscherhängen im Naturschnee – und das schon ab Herbst! Die 100%ige Schneesicherheit, zahlreiche Freeriderouten, Snowparks und Angebote für Skitourengeher und Langläufer machen das Gletscherskigebiet zu einem unglaublich vielseitigen Ziel für alle Wintersportler.

Der Maiskogel zur Winterzeit ist der zentrale Familienberg des Ortes. Direkt von Kaprun gelangt man auf die sanften, weiten Hänge des Maiskogels und genießt gemütliche Skitage mit urigen Hütten. Einsteiger und Kinder starten am Lechnerberg – dem Anfängerbereich für Skifahrer und Snowboarder.

Welt aus Eis und Schnee

Das ICE CAMP presented by Audi ist ganz leicht über die Pisten des Kitzsteinhorns erreichbar. Wanderer spazieren über den ausgeschilderten ICE CAMP Trail (Gehzeit ca. 30 Min.) vom Alpincenter hinauf zur Iglu-Welt aus Eis und Schnee.

Steigen Sie ein und genießen Sie das atemberaubende Panorama

Bei uns finden Sie über 600 Parkplätze für PKW’s und Busse – einfach, bequem und sicher! Eine Top-Infrastruktur garantiert Ihnen einen angenehmen Aufenthalt in den Kitzbüheler Alpen. Der kleine romatische Ort im oberen Salzachtal ist die südlichste Einstiegsstelle in das traumhafte Skigebiet der Kitzbüheler Alpen. Während der Fahrt mit der Panoramabahn, die ihrem Namen alle Ehre macht, hat man das ganze Spektrum der herrlichen Alpenwelt vor Augen. In nur 12 Minuten bringt Sie die Panoramabahn auf 1892 m Höhe und von dort warten 160 km Skivergnügen in allen Schwierigkeitsstufen auf Sie.

Das Skigebiet Wildkogel-Arena

Die Wildkogel-Arena, das familienfreundliche Skigebiet in der Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern, bietet mit seinen 75 km bestens präparierten und schneesicheren Skipisten ein traumhaftes Schneesporterlebnis für Anfänger und Fortgeschrittene. Mit der Wildkogelbahn in Neukirchen und der Smaragdbahn in Bramberg gelangen Sie bequem auf 2.100 m Seehöhe, wo Sie ein herrlicher Ausblick auf die vielen 3000er der Hohen Tauern erwartet.

Rodelbahnen in der Wildkogel-Arena Neukirchen & Bramberg

Rodeln auf der längsten beleuchteten Rodelbahn der Welt. Ein Schlitten, zwei Kufen und eine 14 Kilometer lange Naturrodelbahn.

Winterwandern mit Hochgefühlen in der Wildkogel-Arena

Die höchsten Gipfel des Nationalparks Hohe Tauern zum Greifen nah.

skiën
Skifahren
rodelen
Rodeln
langlaufen
Langlaufen
sneeuwschoenwandelen
Schneeschuhwandern
essen im restaurant
Essen gehen
ijsklimmen
Eisklettern
Scroll to Top